Die Idee zu d'r FASBEL

 

Jahraus, jahrein - immer das alte leidige Thema: 

„Was machen wir dieses Jahr zu Karneval?“

„Wer macht was für eine Veranstaltung?“ und

„Welche Garderobe ist angesagt?“


Damit die Jecken aus der Aachener Region und auch 

die Besucher der  Euregio schnell die richtige Sitzung oder

den Ball finden kann, wurde das "Kursbuch für den Karneval"

geboren. Nach dem Motto: „Jedes Kind braucht einen

Namen“, einigten sich die Verfasser auf den männlichen

Fantasienamen "d'r FASBEL". Die Fastelovvend-Fibel soll helfen,

Altes zu finden und Neues zu wagen. D'r FASBEL versteht sich

auch als Nachschlagewerk der bekannten Veranstaltungen, vom

Tag der Prinzenproklamation an bis Aschermittwoch. Die Ver-

fasser zeigen mit d'r FASBEL auf, wie facettenreich der Karneval

in Aachen und in der Region ist.


Die Gliederung

Das Buch wurde in die Kategorien „Wer?“, „Wo?“, „Was?"

und „Wann?" unterteilt.


Wer für welche Veranstaltung die Verantwortung trägt,

Wo welche Veranstaltung erfolgt,

Wann die Veranstaltungen in Aachen stattfinden,

Was es für Veranstaltungen in Aachen vorkommen.


In d'r FASBEL sind nicht nur die Vereine aufgeführt, die in 

überregionalen Ausschüssen organisiert sind, sondern 

auch die vielen anderen Vereine, Pfarren, Gruppen oder

Interessengemeinschaften, die in der Vergangenheit

bewiesen, dass auch bei ihnen kräftig gefeiert wird.Dabei

kommt der klassische Sitzungskarneval ebenso wenig zu

kurz wie die Open-Air-Veranstaltungen.       


Die Grundlage

Grundlage aller Termine in d'r FASBEL sind neben den

Informationen der jeweiligen Veranstaltungsorte, der

Internetpräsentation der diversen Veranstalter und die

Recherchen sowie Nachfragen der Verfasser mit Stand

vom 30. November des jeweiligen Vorjahres. 


Die Arbeit

In Kleinarbeit stellen die beiden Verfasser die karnevalis-

tische Termine für die Session zusammen

Insgesamt sind in der aktuellen FASBEL 469 Termine auf-

gelistet, davon 309 Termine aus Aachen, die an 68 unter-

schiedlichen Orten von 89 Veranstaltern durchgeführt werden.

Für die Leser sind neben zusätzlichen Informationen

zur Veranstaltung, Veranstalter und dem Veranstaltungs-

ort, auch umfassende Hinweise zum öffentlichen Nah-

verkehr und Insider–Informationen in diesem Buch mit 

eingeflossen.  

Die Sonderseiten berichten über unterschiedlichen Themen

rund um den Karneval in der Euregio.